Die Musik habe ich mit 5 Jahren entdeckt – am Anfang mit Holzbläsern wie Altflöte und Klarinette. Später, mit 13 Jahren fand ich zum Klavier und war von Beginn an begeistert von der Musikrichtung des Jazz. Diese Musik symbolisiert für mich absolute mentale Freiheit.

In der gleichen Zeit ging ich meine ersten Schritte in der Musikproduktion, und habe mir bis zum heutigen Tag einiges an Wissen erarbeitet. Meinen ersten nationalen Preis für Arrangement und Musikprogrammierung erhielt ich mit 16.

relaxing-music-alex-piano
Alex Hafezi – Hypnotherapeutenschule.com

Nach der Schule – mit ca. 20 Jahren – begann ich die Ausbildung zum Mediengestalter für Bild und Ton in München und Nürnberg. Ich wusste dass ich etwas mit Musik in meinem Leben machen wollte – und sei es nur nebenberuflich. Nach meinem Abschluss arbeitete ich einige Zeit freiberuflich.

Mit 24 entdeckte ich eine weitere Leidenschaft – Psychologie. Das Unbewusste, das menschliche Gehirn und seine Milliarden von Möglichkeiten und Geheimnissen fingen an, mich vermehrt zu interessieren – sicherlich auch weil ich noch auf der “Suche nach mir selbst” war. Das bin ich natürlich auch heute noch – aber das ist ein anderes Thema 🙂

Ich begann nebenbei Ausbildungen in NLP und Hypnotherapie zu durchlaufen. Es zeigte sich, dass ich ein Talent darin habe, Menschen zu motivieren und relativ zuverlässig die Ursache eines Problemverhaltens und Möglichkeiten zur Lösung zu finden. Nach einiger Zeit in der ich beratend tätig war und viel Hypnose geübt hatte, begann ich auch selbst Seminare darin zu halten, im Rahmen eines eigenen Unternehmens – der Hypnotherapeutenschule.

Ich suche stets nach Wegen, Musik mit mentaler Arbeit zu verbinden. Ein Ergebnis davon ist unter anderem diese Webseite. Ich möchte mit Dir meine Leidenschaft für Musk teilen – und auf diesen Seiten speziell für Entspannungs- und Meditationsmusik. Vielleicht findest Du hier die eine oder andere wertvolle Information oder Bereicherung für Deine Arbeit, oder für Dich privat.

In meiner Freizeit bin ich sehr aktiv mit meiner Mixed-Jazz-Band Macanto. In meinem Studio produziere ich auch selbst Entspannungsmusik. Dabei lege ich immer Wert darauf, etwas Besonderes zu machen: etwas mit Herz und Hingabe. In unserer industrialisierten Welt ist auch die Musik in gewisser Weise “industrialisiert” geworden.

Lass uns gemeinsam zur Natur – und zu einem natürlichen Klang – zurückfinden!

 

Teile es auf Share on FacebookShare on TumblrPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on RedditShare on LinkedIn